Westklinik Dahlem
Clayallee 225 B
14195 Berlin / Dahlem
Telefon: 030 / 83 00 00-0
Station: 030 / 83 00 00-13

EN

 Zentrum für künstlichen Gelenkersatz Berlin

 

In der Westklinik Dahlen, Klinik für Spezielle Orthopädische Chirurgie und Unfallchirurgie und EPZ beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig mit allen Gelenkoperationen, dem künstlichen Gelenkersatz einschließlich Wechseloperationen und den Gelenk erhaltenden Operationen insbesondere auch endoskopisch und minimalinvasiv.

Die Klinik konnte Aufgrund Ihrer Erfahrung und Fallzahlen im Jahr 2015 nach Bestätigung einer qualitativ hochwertigen Versorgung das Zertifikat eines Zentrums für künstliche Hüft- und Kniegelenke (EPZ = Endoprothetikzentrum, Zentrum für künstlichen Gelenkersatz) erwerben. Dies erfolgte in Zusammenarbeit mit dem OZS, Orthopädisches Zentrum Spreebogen. In 2016 konnte die Zusammenarbeit mit dem MVZ Vitalis realisiert werden.

Die qualitativ hochwertige Versorgung wurde nach den strengen Zertifizierungsvorgaben der ClarCert durch externe Fachleute geprüft und zertifiziert.

Ein weiterer großer Schwerpunkt sind Erkrankungen der Schulter. Hier ist die Klinik führend, neben der endoskopischen und minimalinvasiven Schulterchirurgie, auch und insbesondere für die Einbringung und Wechsel von künstlichen Schultergelenken.

Neben der hohen Fallzahlen für künstliche Knie- und Hüft Operationen weist die Klinik im Berliner Vergleich mit die höchsten OP-Zahlen für künstliche Schultergelenke aus.

Alle Gelenk-Operationen, schonend und häufig minimalinvasiv, werden in Technik, Implantatwahl und Ausführung möglichst Patientenbezogen und nach strengen Indikationskriterien durchgeführt.

In Zusammenarbeit mit unseren Narkoseärzten haben wir uns zum Ziel gesetzt ein ‚schmerzfreies Krankenhaus’ zu sein.Die Nachbehandlung erfolgt in enger Abstimmung mit der Physiotherapie, Ergotherapie, Anästhesie, Schmerztherapie, Radiologie und den zuweisenden Praxen.

Ihr belastbares Gelenk ist unser Ziel.